You are currently browsing the category archive for the ‘an die daumen’ category.

“The commercial success of the game shows one thing: gamers are not who we thought they are. They are older, eager for something new, ready for more sophistication than what most games have to offer.”

“The limits come from ourselves, game creators and publishers, but the market is now ready to see videogames evolve to a more mature and meaningful media.”

(via edge and the guardian)


(via 4colorrebellion)


(mega64 direkt)

mehr dazu.

“wrong”

jetzt sind wir irgendwo zwischen quickevents und spielbaren film angelangt. HEAVY RAIN. jetzt schon ein meisterwerk, auch wenn am ende nur drei stück verkauft werden. nein es muss hit werden, denn die welt braucht nicht den hundersten egoshooter mit duften graphics und so toll animierten wasser. es wird nicht zeit, dass spiele erwachsen werden, ach welch hohle phrase. das sind sie doch schon längst. es wird zeit, dass sie uns zum weinen bringen.

“Correct”

mein erstes gameboy spiel. schöne erinnerungen.

(via reddit)

endlich wieder ein sonic, dass hoffentlich nicht mies ist.

Mehr Herz und Hirn für Videospiele

Die nervigsten Videospielserien des letzten Jahrzehnts. Und wie uns innovative Games aus 2010 davon ablenken werden.

(via finish him flickr direct!)

(via Sci-Fi-O-Rama)



the stars of mass effect 2

nice. der schnauzer von micheal dorn….

Discover the disturbing history behind Gotham’s castle of crazies.

Vodpod videos no longer available.

Vodpod videos no longer available.

more about "Mortal Kombat Is Not A Tournament ", posted with vodpod

hmm, da hat wohl wer probleme mit den regeln.

Vodpod videos no longer available.

more about "CoD: Secret Spielberg Level Unlocked", posted with vodpod

(via procrasting.de)

noch immer eines meines lieblingslieder

You only wish that when you looked in a mirror you’d see a porn star.

Vodpod videos no longer available.

sieht so aus als ob jetzt beim zweiten mass effect endlich alles einlösen, was bioware einst so groß versprochen hatte


noch zum nachlesen:
edge: Peter Moore Remembers The Dreamcast

Many saw the Dreamcast as a spectacular failure, a last-gasp effort by a once-powerful player in the industry to remain relevant (and solvent). If measured by longevity and the ultimate financial outcome, they were right. But the Dreamcast had a profound and lasting impact on the world of videogames,” Moore concluded.

ach ja gameone feiert auch mit